Erstes Online-Seminar im März 2021

An zwei Abenden konnte sich bei einem Online-Seminar der Absolventenkreis der Hochschule und Vertreter*innen aus den Mitgliederunternehmen des Fördervereins zusätzliche Tipps und Anregungen zu guten Praktiken der Verhandlungsführung, von Prof. Dr. Klingelhöfer vorgestellt, aneignen.

Relativ schnell zu Beginn des ersten Seminarabends hat der Referent mit Partnerübungen ins Thema eingeführt und dabei anhand von Beispielen diverse Vorschläge einer professionellen Vorgehensweise herausgestellt.

Von Verhandlungsstrategien über goldene Regeln effektiver Verhandlungen sowie Rahmenbedingungen und Lösungsoptionen beim Verhandlungsprozess werden Seminarteilnehmer*innen zu wichtigen Faktoren der Verhandlungsführung sensibilisiert. Per Mentimeter erfolgen Abstimmungen deren Ergebnisse sofort sichtbar werden.

Eine kurze Auffrischung des vorhergehenden Seminarabends leitet in den 2. Teil des Seminars über. Darin wird deutlich wie wichtig Nutzen für Kunden ist und welche Möglichkeiten es gibt Standardeinwänden gegenzusteuern.

Prof. Dr. Klingelhöfer beantwortet Fragen aus der Zuschauerrunde. Er versteht es in die Rollen von Käufer und Verkäufer zu schlüpfen. Klingelhöfer bringt dabei Verhandlungstipps von Top-Verkäufern zur Sprache und bietet gezielte Lösungsvorschläge für Situationen, die sich aus dem Teilnehmerkreis ergeben.

Seminarteilnehmer*innen äußern sich begeistert über den Einsatz verschiedener Methoden, wie Rollenspiele, Einzelarbeit und Umfragetechniken, die dazu beigetragen haben das Thema Verhandlungsführung sehr abwechslungsreich zu gestalten und erstaunlicherweise trotz einer hohen Teilnehmerzahl eine aktive Teilnahme möglich war. Sehr lobenswert werden die praktischen Umsetzungsvorschläge bei angemessenem Zeitumfang eingestuft.