Wenn die Studierenden zum ersten Mal am Campus sind, gilt es die Mitstudierenden, den Campus und die Region kennen zu lernen. Zu diesem Zweck gibt es einige Informationsveranstaltungen am Campus Horb, und zusätzlich veranstaltet jeder Studiengang auch noch einen Ausflug mit dem Bus nach Alpirsbach. Dort werden das Kloster und die Brauerei, oder eine Glasbläserei besichtigt. Zum Abschluss steht dann noch ein gemeinsamer Besuch der Brauereigaststätte auf dem Programm, bei dem die Studierenden in lockerer Atmosphäre unter einander, aber auch mit Professoren und Mitarbeitern ins Gespräch kommen können.

Damit die Student*innen nicht gleich zu Beginn des theoretischen Teils finanziell belastet werden, unterstützt der Förderverein diese Kennenlernaktion mit Geldmitteln, so dass die Studierenden nur noch einen moderaten Eigenanteil zu tragen haben.