Der Helmut-Günther-Preis ist eine Auszeichnung, die an Absolventinnen und Absolventen des Campus Horb für besonderes soziales Engagement während des Studiums verliehen wird. Der Preis ist mit 500 € dotiert und wird zur jährlichen Vergabe im Rahmen der Bachelorfeier vom Verein der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart Campus Horb e.V. ausgeschrieben. 

Um den Helmut-Günther-Preises können sich Studierende des dritten Studienjahrs bewerben, die das Studium erfolgreich abschließen werden. Sie können entweder vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben.

Das soziale Engagement muss in geeigneter Form, zum Beispiel über Zertifikate nachgewiesen werden, die am Campus Horb zum Beispiel für die Mitarbeit bei Informationsveranstaltungen oder in studentischen Gremien vergeben wird.

Die Bewerbung oder der Vorschlag für den Helmut-Günther-Preis muss bis spätestens 31. Juli beim Verein der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart Campus Horb e.V. per E-Mail an Mihaela Lacher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zusammen mit den erforderlichen Nachweisen erfolgen.

Ggf. kann der Preis auch geteilt und an mehrere Personen vergeben werden.

Die ausführlichen Kriterien für die Vergabe des Preises und den Bewerbungsbogen können Sie durch Anklicken als PDF herunterladen.